Herzlich Willkommen auf der Homepage Bärnwald-Neratov

Die Kirche Maria Himmelfahrt

 

Nach begonnener Renovierung die Kirche ist sie wieder ein Anziehungspunkt für viele Menschen geworden. Im August jedes Jahr ist die Wallfahrtwoche zu Maria Himmelfahrt.

Ganzjährig finden Veranstaltungen in der Kirche statt.

 

Bärnwald im Adlergebirge.

Eine sehr alte Ansichtskarte zeigt den schönen Ort wie er war mal. Sehr schön zu sehen die Wallfahrtskirche und im Vordergrund die alte Brücke nach Schlesien.

 

 

Eine sehr schöne Nachtaufnahme.

Diese Fotografie stammt von Ivo Jelinek.

Seine schönen Fotos präsentiert er hier:

 

http://ivo-photography.webnode.cz/

 

 

“Bärnwald-Neratov der Ort der Versöhnung”

 

Hohen Erlitz und Ottendorf im Adlergebirge

 

 

 

 

Foto Ludvik Klimes aus Neratov

 

 

Renovierung der Kirche Hohen Erlitz im Adlergebirge im Jahr 2012

Hohen Erlitz, wurde gegründet um 1550. Der Name stammt von " Orlice".

1945 lebten dort in 62 Häusern 240 Personen. Die Filialkirche erbaut 1722, gehörte zu Batzdorf.

Hohen Erlitz  gehörte zur Pfarrgemeinde Batzdorf, Ottendorf gehörte zu der Gemeinde Hohen Erlitz,

aber zur Pfarrei Bärnwald. Ottendorf wurde 1650 von Otto von Nostitz-Rienek, der Herrschaft aus

Rokitnitz gegründet. Die St.-Anna Kapelle wurde 1820 ursprünglich auf dem Ernestinenberg

in Bärnwald erbaut, musste 1936 aber dem Bunkerbau weichen und fand in der Ottendorfer

Gemarkung ihren heutigen Standort.

 

 

 

Zeitungsbericht in der SL-Zeitung

 

 

 

 

Weitere Bilder aus den Ortschaften

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Adlergebirge und seine Schönheit ist immer eine Reise wert mit dem Besuch der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt  in Bärnwald-Neratov